Abwasserbeseitigungseinrichtungen und daran angeschlossene Gemeinden

    Gruppenkläranlage Lasterbach in Neunkirchen:
    Elsoff (Westerwald) mit Ortsteil Mittelhofen, Hüblingen, Neunkirchen, Oberrod und Westernohe.

    Gruppenkläranlage Seck-Waldmühlen:
    Seck und Waldmühlen

    Gruppenkläranlage Neustadt/Niederrossbach:
    Bretthausen, Stadtteil Emmerichenhain, Homberg, Neustadt/Westerwald, Niederrossbach, Nister-Möhrendorf, Oberrossbach, Salzburg, Waigandshain, Willingen und Zehnhausen bei Rennerod.

    Kläranlage Rennerod:
    Stadt Rennerod einschließlich Garnison.

    Kläranlage Liebenscheid:
    Liebenscheid mit den Ortsteilen Löhnfeld und Weißenberg, Flughafen Siegerland und das dort angesiedelte Gewerbegebiet.

    Kläranlage Stein-Neukirch:
    Stein-Neukirch

    Die Ortsgemeinden Hellenhahn-Schellenberg und Irmtraut sind an die neue Gruppen-kläranlage Westerburg/Gemünden/Härtlingen angeschlossen. Die Ortsgemeinde Rehe ist über den Abwasserverband Rehbachtal, Driedorf, an die Gruppenkläranlage Herborn-Guntersdorf (Hessen) angeschlossen.

    Anschlussgrad der Einwohner an Kläranlagen:
    Die Einwohner der Verbandsgemeinde Rennerod sind zu 99,6 % an biologische Kläranlagen und zu 0,4 % an Kleinkläranlagen/ geschlossene Gruben angeschlossen.