Zwei neue Löschfahrzeuge in Dienst gestellt

    Verbandsgemeinde beschafft neue Fahrzeuge für die Feuerwehren in Stein-Neukirch und Waigandshain

    Die Feuerwehren Stein-Neukirch und Waigandshain wurden im Mai 2020 durch zwei neue, sogenannte Kleinlöschfahrzeuge (KLF) durch die Verbandsgemeinde Rennerod ausgestattet. Die baugleichen Fahrzeuge wurden durch die Firma BTG aufgebaut. Die Fahrgestelle basieren auf einem Iveco Daily mit 132KW und moderner Euro 6 Abgasnorm. Die Fahrzeuge verfügen über einen Löschwassertank mit 500l Fassungsvermögen und eingebauten Tragkraftspritzen, welche bereits bei den Feuerwehren im Einsatz waren. Die weitere Ausstattung umfasst u.a. einen pneumatischen Lichtmast mit einer Höhe von 3,45m, Mittelschaumpistole, Motorkettensäge mit Zubehör, D-Schnellangriff sowie Absperrmaterial. Das Gesamtgewicht der Fahrzeuge beläuft sich auf jeweils 5.500kg.
    Beide Löschfahrzeuge ersetzen die beiden Tragkraftspritzenfahrzeuge, die beide über 25 Jahre ihren Dienst verrichteten. Die Investitionssumme für beide Fahrzeuge beläuft sich auf 190.000 Euro. Die Kleinlöschfahrzeuge wurden durch Bürgermeister Gerrit Müller und Wehrleiter Heinz-Werner Schütz offiziell in Dienst gestellt. Als Vertreter der Feuerwehren waren der Wehrführer der FF Stein-Neukirch Benjamin Krumm und für die FF Waigandshain, der stellvertretende Wehrführer Markus Niermeier vor Ort.
    "Mit dieser hohen Investition sichert die Verbandsgemeinde auch zukünftig den Brandschutz bzw. die Hilfe in Notlagen in den Ortsgemeinden Stein-Neukirch und Waigandshain sowie darüber hinaus mit modernen, gut ausgestatteten Einsatzfahrzeugen", hob Bürgermeister Gerrit Müller anlässlich der Indienststellung hervor.
    Eine offizielle Fahrzeugübergabe wird zu einem späteren Zeitpunkt, auf Grund der Corona Maßnahmen, nachgeholt.
    Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf www.ww112.de .

    Foto (von links): Wehrleiter Heinz-Werner Schütz, Wehrführer Benjamin Krumm, Bürgermeister Gerrit Müller, stellv. Wehrführer Michael Niermeier.

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
    Bitte wählen Sie Ihre Präferenzen: