Spendenübergabe evm - Ehrensache

    evm unterstützt soziales Engagement

    2000 Euro aus dem Spendenprogramm „evm-Ehrensache“ gehen an Vereine und Kindertagesstätten aus der Verbandsgemeinde Rennerod

    RENNEROD. Über insgesamt 2000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich gleich vier Vereine aus der Verbandsgemeinde Rennerod freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Im März 2020, übergab Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, gemeinsam mit Bürgermeister Gerrit Müller, den Spendenbetrag an die ausgewählten Empfänger. „Die Vereine und die Kindertagesstätten leisten einen wichtigen Beitrag für das Leben in unserer Verbandsgemeinde“, erklärt Gerrit Müller. „Wir freuen uns, dass wir das Engagement mit der Spende der evm weiter unterstützen können.“

    Jeweils 500 Euro gehen an den Förderverein „St. Josefskapelle“ Oberrod, den Männerchor „Harmonie“ Rennerod, die Kindertagesstätte Rehe und die Kindertagesstätte „Regenbogen“ Emmerichenhain.

    Bildunterschrift: (Foto wurde vor dem Corona-Lockdown gemacht) Norbert Rausch übergibt den Spendenbetrag zusammen mit dem Bürgermeister Gerrit Müller, an die Vereine. Zusätzlich gab es noch neue evm-Sitzwürfel.

    Quelle: evm/Röder-Moldenhauer


    Bitte wählen sie hier ihre Cookie Präferenzen