Fa. Thomas Magnete GmbH erwirbt das ehemalige Rittal-Werk in Rennerod

    Wie es bereits in verschiedenen Medien zu entnehmen war, hat die Fa. Thomas Magnete GmbH mit Sitz in Herdorf das ehemalige Rittal-Werk in Rennerod erworben. Das Unternehmen reagiert damit nach eigenen Angaben auf das starke Wachstum und den damit steigenden Bedarf an Produktions-, Logistik- und Büroflächen.

    Hierzu erklärt der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rennerod, Gerrit Müller: „Das sind gute Nachrichten für den Wirtschaftsstandort unserer Verbandsgemeinde Rennerod. Sehr gerne haben wir seitens der Verbandsgemeindeverwaltung den Erwerb im Vorfeld beratend und unterstützend begleitet. Es freut mich besonders, dass sich damit ein führendes deutsches Unternehmen aus dem Hochtechnologie-Bereich in unserer Verbandsgemeinde neu ansiedelt. Dies hängt sicher auch mit örtlichen Standortvorteilen, u.a. der guten, zentralen Verkehrslage bzw. guten Anbindung zusammen. Bei der Fa. Thomas Magnete handelt es sich um ein renommiertes, weltweit tätiges Familienunternehmen, das sich auf Expansionskurs befindet. So konnte nach nur kurzem Leerstand im Rittal-Werk in Rennerod eine viel versprechende neue Nutzung gefunden werden. Dies wird sich, so hoffe ich fest, auch sicher auf das Arbeitsplatz- und Ausbildungsangebot in unserer Verbandsgemeinde weiter positiv auswirken.“

    Die Fa. Thomas Magnete GmbH mit Sitz in Herdorf ist ein führender Hersteller für elektromagnetische Aktoren in der Automobilindustrie, Mobilhydraulik sowie in anderen technologieintensiven Bereichen, wie zum Beispiel der Medizintechnik. Insbesondere gehören Dosierpumpen, Proportionalventile und Proportionalmagnete zu den Produkten von Thomas. Kernkompetenz des Unternehmens ist die Entwicklung neuer Aktuatoren und Systemlösungen. Aktuell beschäftigt Thomas rund 650 Mitarbeiter. Das Familienunternehmen unterhält den Hauptsitz in Herdorf. Zudem betreibt es in Dresden seit 2015 ein eigenes Technologielabor in Kooperation mit der dortigen Technischen Universität und weiteren Forschungsinstituten. Auf internationaler Ebene ist die Fa. Thomas mit Firmenstandorten in den USA, China und Italien vertreten.