Förderprogramm der Verbandsgemeinde Rennerod „Lebendiger Ortskern“

    100 Bewilligungsbescheide und somit 100 Bauvorhaben in den „Ortskernen“ der Ortsgemeinden in der Verbandsgemeinde Rennerod - ein Zeichen, dass das Förderprogramm der Verbandsgemeinde Rennerod seit 2007 die richtigen Weichen gestellt hat und die Förderung nach wie vor von Bauwilligen in den „Ortskernen“ rege genutzt wird.

    Ganz besonders in Zeiten, in denen deutlich wird, wie wichtig Klimaschutz und schonender Umgang mit Ressourcen ist, wird die Verbandsgemeinde Rennerod den erfolgreichen Weg zur Belebung unserer Dörfer und der Nutzung vorhandener Infrastruktureinrichtungen weiter gehen.

    Ob ein 100. Geburtstag oder der 100. Bewilligungsbescheid - damit verbunden steht meist ein beeindruckendes Jubiläum, welches in der Regel gebührend gefeiert wird.

    Herr Bürgermeister Müller ist erfreut über den ungebrochenen Zuspruch zum Förderprogramm und ließ es sich daher nicht nehmen, den Bewilligungsbescheid Nr. 100 mit einem kleinen Präsent und einem symbolischen Scheck über 7.000 € persönlich an den Antragsteller und Bauherrn zu übergeben.

    Es ist schön, dass gerade der 100. Bewilligungsfall auch aufzeigt, wie groß mittlerweile das Förderspektrum geworden ist. So konnte neben den 5.000 € Grundförderung noch eine Zusatzförderung für barrierefreies Wohnen in Höhe von 2.000 € gewährt werden.

    Aus Sicht der Verbandsgemeinde Rennerod ist der Aspekt der Barrierefreiheit von Wohnraum enorm wichtig beim Thema Erhaltung und Belebung der Ortskerne. Durch barrierefreien Wohnraum ist in der Regel gesichert, dass die Bewohner ihr Haus bis ins höhere Alter nutzen können und somit ein drohender Leerstand so in der Regel vermieden werden kann.
    Mit der Bewilligung des 100. Bauprojektes ist die ausgesprochene Gesamtfördersumme von insgesamt 536.500 € nun auf 543.500 € angewachsen. Dem stehen Gesamtinvestitionen zur Umsetzung der 100 Bauprojekten von mehr als 14.000.000  € gegenüber, also 140.000 € je Förderfall. Diese Durchschnittsbausumme wird beim 100. Bauprojekt sogar deutlich überschritten, da die für das Vorhaben geschätzte Bausumme rund 270.000 € beträgt.

    Unseren Ortskernberater, Herrn Dieter Schwarz (Architekt-Stadtplaner) erreichen Sie unter der Telefonnummer 02664 6419.
    Allgemeine Informationen rund um das Förderprogramm der Verbandsgemeinde Rennerod erhalten Sie auf unserer Homepage www.rennerod.de -Bauen und Umwelt-Lebendiger Ortskern.

    Foto v.l.n.r.: Bürgermeister Gerrit Müller, Bauherr Matthias Eldner, Bauamtsleiter Markus Schmiedl

    Foto: Kerstin Guckert   

    Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
    Bitte wählen Sie Ihre Präferenzen: