29.03.2020 Krimi&Wein: katja Bohnet


    liest aus "Fallen und Sterben". Genießen Sie eine spannende Lesung begleitet von vier ausgezeichneten Weinen. Zum Buch: Bei einem Attentat während eines Kongresses von Interpol werden in Berlin sechs Menschen bestialisch mit einer Machete ermordet. Ein Motorradfahrer flüchtet vom Tatort, seine Spur verliert sich in Berlin Falkensee. Dort muss sich Viktor Saizew wegen eines Dienstvergehens einer Therapie unterziehen, doch das Verbrechen respektiert keine Auszeit. Mit Viktors Hilfe kommt Rosa Lopez, die vom LKA Berlin mit den Ermittlungen beauftragt wird, dem Täter bedrohlich nahe. Bis sie selbst zur Zielscheibe wird.

    Katja Bohnet, Jahrgang 1971, studierte Filmwissenschaften und Philosophie. Sie lebte im Südwesten der USA, in Berlin und Paris, arbeitete im Kibbuz und bereiste vier Kontinente. Jahrelang moderierte sie eine Livesendung auf der ARD und schrieb als Autorin für den WDR. 2012 verfasste sie ihren ersten Roman. Ihre Erzählungen wurden in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht, u.a. im Rahmen des MDR Literaturwettbewerbs 2013.

    Im Verlauf der Lesung können Sie vier Weine verkosten, dazu reichen wir Baguette oder Sie können Laugengebäck und Käsespieße käuflich erwerben.

    Karten nur bei der Tourist-Info in Rennerod oder der Buchhandlung LOGO in Westerburg. Foyer der Westerwaldhalle Rennerod, Beginn: 19:00 Uhr.

    Karten im VVK: 17 € zzgl. VVK-Gebühren, AK: 20 €. Veranstalter: Kulturverein Lasterbach e.V., Tel.: 02664 999420, www.kulturverein-lasterbach.de