22.10.2019 - Elsoffer Markt


    Wenn et rent en schneit, es der Elsoffer Maad net weit!


    Traditioneller Markt lädt nach Elsoff ein

    Viele Stände, viel Gastronomie und viel Unterhaltung beim Markttag am „Heispel“

    Elsoff. „Wenn es regnet und schneit, ist der Elsoffer Markt nicht mehr weit“, so lautet ein altes Sprichwort im oberen Westerwald. Doch Elsoffs Ortsbürgermeisterin Cornelia Jex hofft beim diesjährigen Markttag am 22. Oktober natürlich auf wunderschönes Herbstwetter; schließlich haben sich rund 40 Marktbeschicker angesagt und auch in der nahen Lasterbachhalle läuft ein unterhaltsames Programm ab. Der Elsoffer Markt ist weit über das lokale Umland ein Begriff und zieht alljährlich Hunderte Besucher auch aus den benachbarten hessischen Gemeinden an. Neben den vielen Einkaufsmöglichkeiten kommt bei einem Markt traditionell die Unterhaltung nicht zu kurz. Und an einer Portion warme Fleischwurst aus dem dampfenden Kessel darf es ebenfalls nicht fehlen.

    Urkundlich erwähnt wird der Markt erstmals 1767; ist aber sicher früher anzusetzen. Er blickt also auf mehr als 250 Jahre zurück und gehört somit zu den ältesten Märkten in der Region. Anfangs wurde er am zweiten Montag nach Michaelis abgehalten und ging auch über zwei Tage. Jetzt findet er immer am Dienstag nach Gallus (16. Oktober) statt. Wie überall, so hat sich auch das Marktgeschehen in Elsoff grundlegend gewandelt. Vor allem der Viehhandel ist wegen dem starken Rückgang der Landwirtschaft nach 1960 vollkommen zum Erliegen gekommmen. Noch 1949 wurden, nach einer Meldung in der Lokalzeitung, 50 Stück Großvieh und etwa 100 Ferkel aufgetrieben. Insgesamt zählte man an die 7.000 Besucher.

    Heute verbindet der Elsoffer Markt einen Einkaufsbummel mit gemütlicher Unterhaltung. Noch immer ist ein umfangreiches Angebot an Textilien vorhanden und auch Bedarfsartikel für die täglich anfallenden Arbeiten werden feilgeboten. Kurz vor dem Feiertag Allerheiligen sind Grabgestecke gesucht Für Essen sorgen die Imbissbetriebe und für Getränke die Sportfreunde Elsoff-Mittelhofen. In einem eigenen Zelt der Pfarrgemeinde werden traditionell Kaffee und Kuchen angeboten. Süßigkeiten locken große und kleine Kinder an. In der Lasterbachhalle sorgt der Musikverein Elsoff-Mittelhofen für die richtige Stimmung..

    Auch wenn sich vieles geändert hat – der Markt hat noch immer sein eigenes Flair. Und das ist es, was die Menschen anzieht. Man trifft „Gott und die Welt“ und muss alle paar Meter ein Schwätzchen halten. Das Marktgeschehen nimmt gegen 10 Uhr Fahrt auf. Doch die Händler rücken schon ab fünf Uhr in der Frühe an und nehmen teilweise lange Anfahrtwege in Kauf. Der Markt hat zwar an wirtschaftlicher Bedeutung verloren, ist aber trotzdem attraktiv geblieben. Von Wirtschaftsfaktor zur Volksbelustigung. So lebt die Tradition weiter und auch der diesjährige Markt in Elsoff wird wieder viele hundert Besucher erfreuen.

    Text: Wolfgang Gerz

    Dienstag, 22.10.2019 | ab 8:00 Uhr | Elsoff

    11:00 - 16:00 Uhr Stimmungsmusik in der Lasterbachhalle mit dem Musikverein Elsoff-Mittelhofen e.V.

    16:00 - open End Liveband "Music for all"

    ...und immer wieder "Gaudi" zwischendurch mit tollen Sachpreisen als Gewinn