Genussexkursion

    ...auf knapp 70 km durch den hohen Westerwald, erlebbar mit Auto, Motorrad oder Cabrio

    Die Reihenfolge der Tour ist variabel, da es sich um eine Rundtour handelt. Sie kann an jedem Punkt starten und enden.

    1. Startpunkt der Beschreibung: Tourist-Information "Hoher Westerwald" in Rennerod

    Statten Sie sich vor Beginn Ihrer Cabrio Tour, bei hoffentlich gutem Wetter, mit weiteren wissenswerten Broschüren und Karten rund um den Westerwald aus. Die Tourist-Information in Rennerod berät Sie gerne und wünscht Ihnen eine schöne und erlebnisreiche Fahrt!

    2. Holzbachschlucht
    Die Holzbachschlucht, die bereits seit 1929 Naturschutzgebiet ist, bietet mit ihren wunderschönen Natureindrücken einen wunderbaren Haltepunkt für diese Tour. Laufen Sie ein bisschen durch die kühlende Schlucht, durch die der Holzbach fließt und genießen Sie die einzigartige Natur. Das Hofcafé des Hofgut Dapprich ist Mittwoch bis Sonntag von jeweils 14 bis 18 Uhr geöffnet und bietet u.a. leckere Kaffeespezialitäten und hervorragende selbstgebackene Kuchen und Torten.

    3. Flugplatz in Ailertchen
    Am Flugplatz in Ailertchen gibt es für Besucher Samstags, Sonn- und Feiertags Flugzeuge zu bestaunen. An der Start- und Landebahn befindet sich eine Terrasse mit Imbiss und auch der große Hunger kann in der Fliegerklause gestillt werden. Von hier kann man gut das Starten und Landen der Flugzeuge beobachten und ggf. sogar einen Rundflug buchen.

    4. Birkenhof Brennerei
    Hier in Nistertal hat die Birkenhof Brennerei ihr Zuhause. Freitags um 16 Uhr, an Samstagen 15 Uhr sowie jeden 1. Sonntag im Monat, jeweils um 15 Uhr (außer an Feiertagen) finden hier offene Führungen statt, für die sie sich unter der Telefonnummer 02661 982040  anmelden sollten. Zudem ist der Brennerei Garten zu bewundern, der Teil der Kräuterwind Gärten ist. In der Manufaktur können Sie Montags bis Freitags von 8 bis 12 Uhr von und 13 bis 18 Uhr und Samstags von 9 bis 13 Uhr zum Beispiel Original Westerwälder Spirituosen, ausgezeichnete Edelbrände, mediterrane und regionale Feinkost, ein von Wein-Experten ausgewähltes Sortiment erlesener Weine oder Genuss-Geschenke probieren und kaufen.

    5. Wildpark Bad Marienberg
    Der Wildpark in Bad Marienberg bietet vielen Tieren ein Zuhause. Sowohl Alpakas und Hochlandrinder, als auch Wildschweine und Rehe sind hier zu finden. Neben dem Wildpark befinden sich hier auch ein Kletterwald, der während der Sommerferien durchgängig von 10 bis 19 Uhr geöffnet ist sowie mehrere Spazier- und Wanderwege. Die an den Wildpark angrenzende Steig-Alm und auch das nahe gelegene Wildparkhotel mit 360° Drehrestaurant bieten ein schönes Ambiente für ein leckeres Essen.

    6.Fuchskaute
    Die Fuchskaute bildet mit ihren 657,3 Metern den höchsten Punkt des Westerwaldes und ist seit 1984 Naturschutzgebiet. Zudem wächst hier die seltene Arnika, die im Juni und Juli in Blüte steht. Um diese und weitere seltene Pflanzen zu sehen und sich darüber zu informieren, lohnt es sich, den 2km langen Rundwanderweg zu gehen. Des Weiteren können Sie hier die Aussicht genießen oder auch in der Fuchskaute Lodge einkehren. Diese ist Mittwochs und Donnerstags von 18 bis 21 Uhr geöffnet und Freitags bis Sonntags von 12 bis 22 Uhr.

    7. Krombachtalsperre
    Die Krombachtalsperre ist mit 93 ha das größte stehende Gewässer im Hohen Westerwald. Zusätzlich zu den zwei schönen Badestränden (erreichbar über die Campingplätze) finden auch Surfer und Segler ideale Bedingungen vor.  Der Rundwanderweg um den See hat eine ungefähre Länge von 9 km. Auf dem Campingplatz in Rehe können Sie sich im Restaurant „Ponte Rosa“ bei einem leckeren Essen mit Seeblick stärken. Sie ist Montags bis Donnerstags und Sonntags von 12 bis 20:30 Uhr geöffnet, sowie Freitags und Samstags von 12 bis 22 Uhr.

    8. Kleine Fromagerie Oberrod
    In Oberrod liegt ein kleines Paradies für Feinschmecker. Hier wird seit 2005 Ziegenkäse in Bio Qualität hergestellt und im Hofladen verkauft (Öffnungszeiten: Dienstags bis Samstags von 10 bis 14 Uhr und von 16 bis 19 Uhr). Ein besonderes Erlebnis ist die Veranstaltung „Sinfonie der Sinne“, eine Ziegenkäse-Wein-Verkostung, bei der Sie nach einer Hofbesichtigung mit „Ziegenstreicheln“ ein 7-Gänge-Menü mit korrespondierenden Weinen genießen (Termine und Anmeldung unter Tel. 02664 90493).